DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

MMU2S Spannrad bewegt sich nicht frei

Menu
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 3 months ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
ENCSPLESITFR

Wenn Ihr Original Prusa Multi Material Idler sich nicht richtig bewegen lässt, Klickgeräusche macht oder die Fehlermeldung #04125 Idler kann sich nicht referenzieren ausgibt, verhindert etwas die volle Bewegung des Idlers.

Lösen Sie die Idler-Abdeckung

Prüfen Sie zunächst, ob die Spannschrauben des Idlers fest angezogen sind. Eine zu starke Spannung kann verhindern, dass der Motor die Idler-Trommel dreht. Sie können versuchen, die Spannschrauben vollständig zu lösen und das MMU die Referenzfahrt beenden lassen. Wenn das funktioniert, ist die Abdeckung des Idlers zu fest angezogen.

Um die perfekte Spannung zu finden, ziehen Sie die Schraube etwa 0,1 mm bis 0,4 mm unter dem Rand des Lochs auf beiden Seiten des Tragrollenkörpers an. Alle 5 Filamente müssen bis zur Position der gefrästen Riemenscheiben geladen werden. Dann mit dem Selektor ganz nach rechts (5. Filamentposition) und zurück fahren und beobachten. Wenn Sie ein Klicken hören, lösen Sie die Schrauben ein wenig und versuchen Sie erneut, sich mit dem Selektor zu bewegen, bis kein Klicken mehr zu hören ist.

Prüfen Sie die Laufbahn des Idlers

Wenn sich die Spannrolle bei gelösten Federschrauben nicht frei drehen lässt, können Sie die Spannrolle vollständig öffnen und überprüfen, dass sie durch nichts blockiert wird, wie z.B. durch Reste von Filament oder Schmutz. Prüfen Sie, ob der Idler zentriert ist und ob die Kanten des Idlers nicht am Idlergehäuse schleifen.

Prüfen Sie die Verbindung der Idler-Trommel mit dem Idler-Motor. Der Kunststoff um die Motorwelle darf nicht gebrochen oder abgenutzt sein, was durch Hitze geschehen kann. Bewegen Sie die Trommel von Hand über die gesamte Achse und stellen Sie sicher, dass die Trommel während des gesamten Drehbereichs die Abdeckung nicht berührt und nicht an den Seiten kratzt.

Wenn die Trommel im Verhältnis zum Rest der Idler verbogen ist, versuchen Sie, die beiden Schrauben zu lösen, die sie mit dem Idler-Motor verbinden, und ziehen Sie sie vorsichtig wieder an. Achten Sie darauf, dass die beiden Schrauben gleichmäßig gegen den flachen Teil der Motorwelle angezogen werden.

Schwellenwert der Stallguard ändern

Wenn Sie die Fehlermeldung #04125 Idler kann nicht referenzieren erhalten, gibt Ihnen der Drucker zwei Möglichkeiten. Sie können entweder auf Wiederholen oder Einstellen klicken. Wenn das Problem weiterhin besteht, obwohl Sie alle oben genannten Punkte überprüft haben, können Sie den Wert für Stallguard verringern. Wenn der Schwellenwert zu hoch ist, wird die MMU nicht starten. Gehen Sie daher vom Standardwert 7 aus und verringern Sie den Wert um 1.

War dieser Artikel hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt