DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

1. Einleitung

1. Einleitung
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 2 months ago
1. Einleitung
 Schwierigkeit
Sehr leicht
 Schritte
14
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFR
Einleitung
Einleitung
Wichtiger Hinweis: Das Paket enthält Blechprofile, die scharfe Kanten haben. Behandeln Sie die Teile sehr vorsichtig.
Wenn Kinder an der Montage beteiligt sind, beaufsichtigen Sie sie immer, um Verletzungen zu vermeiden.
Erforderliches Werkzeug für die Vorbereitung des Druckers (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erforderliches Werkzeug für die Vorbereitung des Druckers (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erforderliches Werkzeug für die Vorbereitung des Druckers (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erforderliches Werkzeug für die Vorbereitung des Druckers (nicht im Lieferumfang enthalten)
Die folgenden Werkzeuge werden im nächsten Kapitel benötigt, um den Drucker vorzubereiten, einige davon waren im Lieferumfang des Druckers enthalten:
Spitzzange oder Schneidezange (zum Kürzen der Kabelbinder)
Phillips Schraubendreher PH2
Pappkarton mindestens 15 x 15 x 8 cm (z.B. Prusament Karton)
Taschenmesser oder Abbrechmesser
Ein Stück Stoff (zum Schutz des Heizbettes, min. 15 x 15 xm)
3,0 mm Innensechskantschlüssel (MK3S+ nur silbernes Netzteil)
Abbildungen der Bauteile
Abbildungen der Bauteile
Abbildungen der Bauteile
Alle Schachteln und Beutel mit Bauteilen sind beschriftet.
Die Beutel FASTENERS A und FASTENERS B enthalten ein zusätzliches Ersatzteil für jedes im Beutel enthaltene Teil. Die Anzahl der Ersatzteile ist immer auf dem Etikett unter dem jeweiligen Teil angegeben. Diese Zahl ist in der Gesamtzahl jedes Teils enthalten.
Die Menge der Ersatzniete aus Nylon kann leicht abweichen, aber niemals weniger als die auf dem Etikett angegebene Menge.
Abbildungen zur Orientierung benutzen
Abbildungen zur Orientierung benutzen
Abbildungen zur Orientierung benutzen
Die Befestigungselemente auf den Etiketten haben einen Maßstab von 1:1 und können zur Identifizierung von Teilen verwendet werden :-)
Die Zahlen in Klammern unter dem Bild des Befestigungselements geben die Anzahl der zusätzlichen Teile an, die dem SPARE-Paket beigefügt sind.
Für die Bestimmung der gängigsten Schrauben und Muttern, können Sie auch das beigefügte Blatt verwenden, das auf der Rückseite das Prusa Cheatsheet (Maßblatt) enthält.
Sie können es von unserer Website help.prusa3d.com/cheatsheet herunterladen. Drucken Sie es mit 100 %, skalieren Sie es nicht um, sonst funktioniert es nicht.
Hochauflösende Bilder ansehen
Hochauflösende Bilder ansehen
Wenn Sie die Bauanleitung unter help.prusa3d.com aufrufen, können Sie die Originalbilder zum besseren Verständnis in hoher Auflösung anschauen.
Bewegen Sie den Zeiger einfach über das Bild und klicken Sie oben links auf das Vergrößerungssymbol ("Original anschauen").
Belohnen Sie sich selbst
Belohnen Sie sich selbst
Belohnen Sie sich selbst
Aus der Erfahrung beim Bau von Original Prusa-Druckern wissen wir, dass Haribo-Bärchen ein integraler und wichtiger Bestandteil eines jeden Bausatzes sind. Auch wenn es jetzt nicht mehr nur um den Bau eines Druckers geht, haben wir an Ihre Sicherheit gedacht und Ihrem Kit eine gewisse Menge an Gummibärchen beigefügt.
Essen Sie nicht die ganze Tüte gleich zu Beginn des Zusammenbaus! Es ist SEHR WICHTIG, die Menge während des Zusammenbaus richtig zu verteilen. Wir haben alle möglichen Kombinationen von Mengen ausprobiert. Schließlich haben wir ein erfolgreiches Ergebnis erzielt.
Öffnen Sie die Packung und ordnen Sie die Gummibärchen wie auf dem Bild an. Essen Sie jetzt noch nichts! Warten Sie immer auf die Anweisungen.
Ihre Verpackung könnte weniger Bären enthalten. Laufen Sie in einem solchen Fall sofort zum nächsten Süßwarengeschäft! Die genaue Dosierung ist absolut entscheidend!!!
Essen Sie das erste Gummibärchen, um Ihre Energie zu steigern. Wirklich, nur einen!
Wie Sie die Montage erfolgreich abschließen
Wie Sie die Montage erfolgreich abschließen
Wie Sie die Montage erfolgreich abschließen
Wie Sie die Montage erfolgreich abschließen
Für eine bessere Arbeitsumgebung wird empfohlen, eine saubere Werkbank mit einer Fläche von mindestens 0,8 m x 0,8 m (31,5 Zoll x 31,5 Zoll) vorzubereiten. Mit Zugang von zwei oder mehr Seiten.
Wir empfehlen Ihnen eine helle Lampe über Ihrer Werkbank. Einige Teile im Inneren des Gehäuses sind dunkel und unzureichendes Licht könnte die Arbeit sehr erschweren.
Lesen Sie immer zuerst alle Anweisungen zum aktuellen Schritt. Das wird Ihnen helfen zu verstehen, was Sie tun müssen. Schneiden oder kürzen Sie nicht, es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert!!!
Halten Sie sich nicht nur an die Bilder! Es reicht nicht aus. Die schriftlichen Anweisungen sind so kurz wie möglich gehalten. Lesen Sie sie bitte.
Lesen Sie die Kommentare von den anderen Benutzern. Sie sind eine großartige Quelle für Ideen. Wir lesen sie auch und verbessern auf der Grundlage Ihres Feedbacks das Handbuch und die gesamte Montage.
Wenden Sie eine angemessene Kraft an. Die gedruckten Teile sind robust, aber nicht unzerbrechlich. Wenn es nicht passt, überprüfen Sie Ihre Vorgehensweise noch einmal.
Das Wichtigste: Genießen Sie den Bau, haben Sie Spaß. Kooperieren Sie mit Ihren Kindern, Freunden oder Partnern. Wir übernehmen jedoch keine Verantwortung für mögliche Kämpfe ;)
Optionale Teile
Optionale Teile
Optionale Teile
Wir haben Erweiterungen entworfen, die nicht standardmäßig im Bausatz enthalten sind, aber Sie können sie ausdrucken und beim Zusammenbau des Gehäuses hinzufügen. Die Befestigungselemente sind bereits im Bausatz enthalten.
Drucken Sie die Teile aus, bevor Sie mit dem Zusammenbau beginnen.
Um die vollständige Liste der Teile zu sehen, besuchen Sie bitte unsere Sammlung unter Printables.com.
Upgraded to MK4/MK3.9?
Upgraded to MK4/MK3.9?
Upgraded to MK4/MK3.9?
Upgraded to MK4/MK3.9?
If you've upgraded your printer to the MK4 or MK3.9, you'll need to print a pair of xLCD supports for the Enclosure.
First, print the xLCD supports. Then, proceed with the Enclosure assembly.
You can find the xLCD support on our Printables
Note: xLCD supports are available for the xLCD versions A and B, as described in the MK4 upgrade instructions (chapter xLCD assembly). The MK3.9 upgrade includes only version A.
Erweiterungen
Erweiterungen
Wenn Sie eine der Erweiterungen zusammen mit dem Gehäuse erworben haben, lesen Sie zuerst alle Kapitel über den Zusammenbau des Gehäuses und der jeweiligen Erweiterung. Einige Schritte müssen Sie bei der Montage des Gehäuses auslassen und mit der Anleitung der Erweiterung fortfahren.
Da es möglicherweise Dutzende von verschiedenen Kombinationen von Erweiterungen gibt, gibt es keine Möglichkeit, Sie direkt beim Zusammenbau des Gehäuses zu einer bestimmten Erweiterung zu führen.
Spulenhalter
Spulenhalter
Spulenhalter
Die Anweisungen in diesem Handbuch sind für den originalen, spritzgegossenen Spulenhalter ("T"-Design) gedacht, der mit Ihrem Drucker geliefert wurde.
Wenn Sie das Spritzgussdesign nicht haben, drucken Sie den Spulenhalter aus unserer Kollektion unter Printables.com.
Drucken Sie das Teile aus, bevor Sie mit dem Zusammenbau beginnen.
Wir sind für Sie da!
Wir sind für Sie da!
Wir sind für Sie da!
In der Anleitung verirrt, fehlende Schraube oder zerbrochenes Bauteil? Sagen Sie uns Bescheid!
Sie erreichen uns auf den folgenden Kanälen:
Mit Kommentaren unter jedem Schritt.
Benutzen Sie unseren 24/7 Live Chat auf prusa3d.com
Schreiben Sie eine E-Mail an [email protected]
MK3S+ oder MK4/3.9
MK3S+ oder MK4/3.9
MK3S+ oder MK4/3.9
Der MK3S+ verfügt über zwei Arten von Netzteilen. Für jeden Typ des Netzteils gibt es unterschiedliche Anweisungen.
Prüfen Sie sorgfältig, welchen Typ von Netzteil Sie im Drucker haben und wählen Sie dann die entsprechende Anleitung:
MK3S+ Schwarzes Netzteil: gehen Sie zum nächsten Kapitel 2A. Vorbereiten des Druckers (MK3S+ Schwarzes Netzteil)
MK3S+ Silbernes Netzteil: Bevor Sie mit dem nächsten Kapitel fortfahren, drucken Sie den SILBEREN PSU-Halter. Laden Sie dieses Teil von Printables.com herunter. 
Gehen Sie zum nächsten Kapitel 2B. Vorbereiten des Druckers (MK3S+ Silbernes Netzteil)
Haben Sie einen MK4/3.9? Dann folgen Sie dem Kapitel 2C. Vorbereiten des Druckers (MK4/MK3.9)
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt