DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

5. Extruder & Zubehör montieren

Menu

5. Extruder & Zubehör montieren

5. Extruder & Zubehör montieren
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 20 days ago
5. Extruder & Zubehör montieren
 Schwierigkeit
Sehr leicht
 Schritte
37
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFR
Vorbereiten des Nextruders
Vorbereiten des Nextruders
Vorbereiten des Nextruders
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Nextruder Kabelbündel (1x)
Nextruder (1x)
Dies ist das Ende des Kabelbündels, das wir im nächsten Schritt am Nextruder anbringen werden. Es besteht aus einem Kabelanschluss, einer flexiblen Platte und einem halbtransparenten PTFE-Schlauch.
Nextruder Kabelbündel Montage
Nextruder Kabelbündel Montage
Nextruder Kabelbündel Montage
Nextruder Kabelbündel Montage
Lösen Sie mit dem T10-Schraubendreher die beiden markierten Schrauben an der Innenseite des Nextruders.
Hängen Sie die Schlüssellochöffnungen in der flexiblen Platte des Kabelbündels in die Schraubenköpfe ein.
Achten Sie darauf, dass der Teil des Bündels mit dem Kabel und dem Stecker zur Oberseite des Extruders zeigt, wie auf dem Bild zu sehen.
Ziehen Sie die beiden markierten Schrauben an der Innenseite des Extruders mit einem T10-Schraubendreher fest.
Das Kabelbündel muss genau so installiert werden wie auf dem Bild; mit dem Kabel oben und dem halbtransparenten PTFE-Schlauch unten.
Nextruder Kabelbündel Montage
Nextruder Kabelbündel Montage
Nextruder Kabelbündel Montage
Stecken Sie den Kabelstecker oben in den Nextruder.
Stecken Sie den halbtransparenten PTFE-Schlauch in das Anschlussstück am Extruder. Drücken Sie ihn ganz hinein.
Gut! Ihre Nextruder-Baugruppe ist bereit für den Einbau.
Haribo Zeit!
Haribo Zeit!
Essen Sie ein Gummibärchen.
Wussten Sie, dass der Guinness-Weltrekord für das größte Gummibärchen satte 2.268 Kilogramm (5.000 Pfund) wiegt und 2011 gemacht wurde?
Vorbereiten des Druckers
Vorbereiten des Druckers
Vorbereiten des Druckers
Um den Drucker zu bewegen, fassen Sie den Drucker immer an den Griffen auf beiden Seiten an. Heben Sie den Drucker nicht an den Aluminiumprofilen oder den oberen Blechprofilen an.
Senken Sie das Heizbett von Hand ab.
Da wir mit den Werkzeugen und dem Extruder über dem Heizbett hantieren werden, ist es notwendig, dieses zu schützen. Ein leerer Prusament Karton kann diesem Zweck dienen.
Stellen Sie den leeren Karton ungefähr in die vordere Mitte des Heizbettes. Bewegen Sie die XY-Achse nach vorne.
Schieben Sie die X-Achse ganz an die Vorderseite des Druckers.
Fahren Sie den X-Schlitten ungefähr in die Mitte der X-Achse.
Installation des Extruders: Vorbereitung der Teile
Installation des Extruders: Vorbereitung der Teile
Installation des Extruders: Vorbereitung der Teile
Installation des Extruders: Vorbereitung der Teile
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Einzelwerkzeug-Extruder-Baugruppe (1x)
Aufgrund der sorgfältigen Prüfung jedes Druckers vor der Auslieferung könnte ein kleiner Filament-Rückstand an der Extruderdüse vorhanden sein.
Entfernen Sie 4x M3x12bT (Senkkopf) Schrauben mit einem T10 Schraubendreher aus dem Extrudergehäuse und legen Sie sie beiseite. Sie werden sie im nächsten Schritt benötigen.
Installation des Extruders
Installation des Extruders
Installation des Extruders
Befestigen Sie die Extruderbaugruppe am X-carriage. Achten Sie auf die richtige Ausrichtung des Extruders.
Halten Sie den Extruder während der Installation fest.
Halten Sie den Extruder in Position und befestigen Sie ihn mit zwei M3x12bT Schrauben und einem T10 Schraubendreher in den oberen beiden Öffnungen. Ziehen Sie die Schrauben noch nicht ganz fest!
Befestigen des Extruders
Befestigen des Extruders
Befestigen des Extruders
Befestigen des Extruders
Fügen Sie die beiden verbleibenden M3x12bT-Schrauben in die unteren Öffnungen des X-Trägers ein, um die Extruderbaugruppe mit einem T10-Schraubendreher zu fixieren. Ziehen Sie die Schrauben noch nicht ganz fest!
Ziehen Sie alle vier Schrauben mit einem T10-Schraubendreher diagonal an, um die Extruderbaugruppe zu befestigen.
Bringen Sie die Abdeckung des X-Schlittens auf dem X-Schlitten an. Drücken Sie sie ein, bis sie einrastet.
Nehmen Sie den Prusament Karton vom Heizbett.
Befestigen des Extruder-Kabels
Befestigen des Extruder-Kabels
Befestigen des Extruder-Kabels
Befestigen des Extruder-Kabels
Drehen Sie den Drucker um, so dass die Seite des Netzteils Ihnen zugewandt ist.
Suchen Sie das lange Metallprofil (tch-mounting-insert) auf der Rückseite des oberen Profils. Es hat fünf Öffnungen mit Gewinde.
Das Metallprofil muss sich auf der linken Seite des Profils befinden. Falls nicht. Verschieben Sie es nach links.
Legen Sie den xl-dock-cable-router (das Kunststoffteil) zwischen das hintere Blech und das Aluminium Profil.
Aus dem xl-dock-cable-router ragt eine Schraube heraus. Die Schraube muss an der dritten Gewindeöffnung des langen Metallprofils befestigt werden. Schauen Sie durch das hintere Blech, um zu prüfen, ob der Kabelhalter an der richtigen Öffnung sitzt.
Stecken Sie den 2,5 mm Innensechskantschlüssel ganz durch ein Loch (unten links im Loch-Muster) im hinteren Blech sowie durch den Kunststoffteil, bis Sie die Schraube erreichen. Ziehen Sie sie fest.
Das Dock hat eine Presspassung, so dass die Schraube sehr fest angezogen werden muss.
Vorbereiten des Filament-Sensors
Vorbereiten des Filament-Sensors
Vorbereiten des Filament-Sensors
Vorbereiten des Filament-Sensors
Bereiten Sie bitte für die folgenden Schritte vor:
Schraube M3x12rT (1x)
M3nEs Mutter (1x)
Filament-Sensor Montage
Drehen Sie den Drucker so um, dass die linke Seite zu Ihnen zeigt.
Setzen Sie die M3nEs-Mutter in das vertikale Profil auf der Rückseite der linken Seite ein.
Anschließen des Filamentsensors
Anschließen des Filamentsensors
Anschließen des Filamentsensors
Anschließen des Filamentsensors
Schließen Sie das Kabel des Filament-Sensors an die Filament-Sensoreinheit an.
Bringen Sie den Filament-Sensor an das obere Ende des Profils und richten Sie die M3nEs-Mutter so aus, dass sie mit der Öffnung am Filament-Sensor übereinstimmt.
Befestigen Sie den Filament-Sensor mit der M3x12rT Schraube und dem T10 Schraubendreher an der M3nEs Mutter.
Führen Sie den PTFE-Schlauch aus dem Extruder in die erste Spannzange auf der Rückseite der Filament-Sensoreinheit ein.
Wi-Fi-Antennenhalter Versionen
Wi-Fi-Antennenhalter Versionen
Wi-Fi-Antennenhalter Versionen
Der Antennenanschluss wird vom Hersteller vorbereitet:
Version A: Die Wi-Fi-Antennenhalterung befindet sich an der Seite. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Der Antennenanschluss muss von Ihnen montiert werden:
Version B: Die Wi-Fi-Antenne befindet sich in der Mitte. Bitte gehen Sie zu Version B: Anschluss der Nextruder-Kabel.
Version A: Anschließen des Extruder-Kabels
Version A: Anschließen des Extruder-Kabels
Version A: Anschließen des Extruder-Kabels
Version A: Anschließen des Extruder-Kabels
Suchen Sie den xl-rear-cable-management-plug (Abdeckung) auf der Rückseite des Druckers.
Lösen Sie zwei Schrauben an der Abdeckung leicht. Sie brauchen sie nicht vollständig zu entfernen. Schieben Sie die Abdeckung nach rechts und nehmen Sie sie vom Drucker ab.
Schließen Sie das Extruderkabel an den oberen Steckplatz mit der Bezeichnung DWARF 1 an.
Bringen Sie die Abdeckung der Anschlüsse an den Schrauben an. Schieben Sie sie ganz nach rechts und ziehen Sie die Schrauben fest.
Version B: Installation der Wi-Fi-Antenne: Antenne vorbereiten
Version B: Installation der Wi-Fi-Antenne: Antenne vorbereiten
Version B: Installation der Wi-Fi-Antenne: Antenne vorbereiten
Version B: Installation der Wi-Fi-Antenne: Antenne vorbereiten
Entfernen Sie die Mutter mit den Unterlegscheiben vom Antennenanschluss.
Der Antennenanschluss ist vorbereitet.
Die neueste Version des Steckers hat eine dickere Unterlegscheibe. Wir brauchen sie nicht mehr. Sie können sie wegwerfen.
Stecken Sie den Antennenstecker in das gleichförmige Loch im Wi-Fi-antenna-holder.
Version B: Installation der Wi-Fi-Antenne: Antenne vorbereiten
Version B: Installation der Wi-Fi-Antenne: Antenne vorbereiten
Version B: Installation der Wi-Fi-Antenne: Antenne vorbereiten
Version B: Installation der Wi-Fi-Antenne: Antenne vorbereiten
Schieben Sie den Antennenstecker durch den Wi-Fi-antenna-holder.
Setzen Sie die dünnere Unterlegscheibe wieder auf den Stecker.
Ziehen Sie die Mutter des Antennenanschlusses mit Hilfe des Universalschlüssels fest.
Gut gemacht! Die Wi-Fi-Antenne ist betriebsbereit.
Version B: Anschließen des Extruder-Kabels
Version B: Anschließen des Extruder-Kabels
Version B: Anschließen des Extruder-Kabels
Suchen Sie den xl-rear-cable-management-plug (Abdeckung) auf der Rückseite des Druckers.
Lösen Sie zwei Schrauben an der Abdeckung leicht. Sie brauchen sie nicht vollständig zu entfernen. Schieben Sie die Abdeckung nach rechts und nehmen Sie sie vom Drucker ab.
Lösen Sie die vier Schrauben, mit denen die Elektronikabdeckung befestigt ist. Entfernen Sie die Abdeckung.
Schließen Sie das erste Dockkabel (von der rechten Seite) an den oberen Steckplatz mit der Bezeichnung DWARF 1 an.
Version B: Installation der Wi-Fi-Antennenhalterung
Version B: Installation der Wi-Fi-Antennenhalterung
Version B: Installation der Wi-Fi-Antennenhalterung
Version B: Installation der Wi-Fi-Antennenhalterung
Schieben Sie das Antennenkabel durch die Öffnung in der Kabelabdeckung (Blech) und führen Sie es hinter die Abdeckung zur Elektronikbox.
Befestigen Sie die Antennenhalterung an den Schrauben, schieben Sie die Abdeckung nach links und nehmen Sie sie vom Drucker ab. Ziehen Sie die Schrauben fest.
Schließen Sie die Antenne an den entsprechenden Steckplatz auf dem XL Buddy Board an.
Version B: Abdecken der XL Buddy Box
Version B: Abdecken der XL Buddy Box
Achten Sie darauf, die Kabel nicht einzuklemmen!
Bringen Sie die Abdeckung der XL-Buddy-Box (XL-buddy-box-cover) wieder am Drucker an.
Ziehen Sie die vier Schrauben mit einem T10-Schlüssel fest.
Version B: Installation der Wi-Fi-Antenne
Version B: Installation der Wi-Fi-Antenne
Version B: Installation der Wi-Fi-Antenne
Version B: Installation der Wi-Fi-Antenne
Gehen Sie zum Anschluss der Wi-Fi-Antenne in der Mitte des Druckers.
Schrauben Sie die Wi-Fi-Antenne auf den Antennenanschluss. Die Antenne kann in zwei Richtungen gedreht und geneigt werden.
Wir empfehlen, die Antenne gerade nach oben auszurichten.
Versionen der Spulenhaltermontage
Versionen der Spulenhaltermontage
Versionen der Spulenhaltermontage
Um die Sache noch schlimmer zu machen, haben wir einen neuen Spulenhalter für Sie.
Versionen:
Version A: Gedruckter Spulenhalter
Wenn Sie diese Version haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Version B: Spritzgegossener Spulenhalter
Haben Sie diese Version? Fahren Sie fort mit dem Schritt Version B: Zusammenbau des Spulenhalters: Vorbereitung der Teile.
Version A: Zusammenbau des Spulenhalters - Einstellen der Mutter
Version A: Zusammenbau des Spulenhalters - Einstellen der Mutter
Version A: Zusammenbau des Spulenhalters - Einstellen der Mutter
Stellen Sie den Drucker so auf, dass die linke Seite mit dem Filament-Sensor Ihnen zugewandt ist.
Setzen Sie die M5nEs-Mutter in das vordere Stützprofil ein (mit der orangefarbenen Kunststoffabdeckung auf der Vorderseite). Setzen Sie zuerst die Seite mit der Feder (Metallplatte) ein und drücken Sie dann die Mutter hinein.
Die M5nEs-Mutter ist frei nach oben und unten beweglich. Sie können die Position des Spulenhalters nach Belieben einstellen. Die Mutter muss leicht eingedrückt werden, damit sie sich reibungslos bewegt. Wir empfehlen, den Halter ungefähr auf der Höhe zu positionieren, die Sie in der Abbildung sehen.
Version A: Zusammenbau des Spulenhalters
Version A: Zusammenbau des Spulenhalters
Version A: Zusammenbau des Spulenhalters
Version A: Zusammenbau des Spulenhalters
Setzen Sie die Spulenhalter-Basis (spool-holder-base) in den Spulenhalter-Gleiter (spool-holder-slider) ein. Der schmalere Teil der Basis sollte zuerst eingeführt werden. Schieben Sie sie ganz hinein.
Befestigen Sie den Spulenhalter an der Spulenhalter-Halterung.
Setzen Sie die M5x85 Schraube in die Spulenhalter-Baugruppe ein.
Version A: Befestigen der Spulenhalter Baugruppe
Version A: Befestigen der Spulenhalter Baugruppe
Bringen Sie die Spulenhalterung an der M5nEs-Mutter des Druckers an. Beachten Sie, dass sich an der Spulenhalterung ein Vorsprung befindet, der in die Nut im Profil passt.
Ziehen Sie die Schraube zur Befestigung der Spulenhalterung mit einem 4 mm Innensechskantschlüssel fest.
Benutzen Sie den Spulenhalter nicht als Griff, um den Drucker zu tragen!
Version B: Zusammenbau des Spulenhalters: Einstellen der Mutter
Version B: Zusammenbau des Spulenhalters: Einstellen der Mutter
Version B: Zusammenbau des Spulenhalters: Einstellen der Mutter
Drehen Sie den Drucker vorsichtig so, dass die Seite mit dem seitlichen Filament-Sensor zu Ihnen zeigt.
Setzen Sie die M4nEs-Mutter in das vordere Stützprofil (mit der orangefarbenen Kunststoffabdeckung) ein. Setzen Sie zuerst die Seite mit der Feder (Metallplatte) ein und drücken Sie dann die Mutter hinein.
Die M4nEs-Mutter ist frei beweglich, Sie können die Position nach Belieben einstellen. Aber denken Sie daran, dass die Mutter leicht eingedrückt werden muss, damit sie sich leicht bewegen lässt. Wir empfehlen, die Mutter ungefähr so zu positionieren, wie Sie es auf dem Bild sehen können.
Version B: Zusammenbau des Spulenhalters
Version B: Zusammenbau des Spulenhalters
Version B: Zusammenbau des Spulenhalters
Suchen Sie die beiden Stifte auf dem spool-holder-base und richten Sie sie mit den Schienen im spool-holder-slider aus.
Stecken Sie die Spool-holder-base in den Spool-holder-slider und schieben Sie sie ein wenig durch das Teil.
Version B: Vorbereiten des Spulenhalters
Version B: Vorbereiten des Spulenhalters
Version B: Vorbereiten des Spulenhalters
Version B: Vorbereiten des Spulenhalters
Setzen Sie die M4x12 Schraube auf der längeren Seite des 3mm Innensechskantschlüssels ein.
Stecken Sie den 3mm Innensechskantschlüssel mit der M4x12 Schraube durch den montierten Spulenhalter in das vorbereitete Loch im spool-holder-base.
Die M4x12 Schraube muss durch den spool-holder-base ragen.
Version B: Befestigen der Spulenhalter Baugruppe
Version B: Befestigen der Spulenhalter Baugruppe
Befestigen Sie die Spulenhalterung an der M4nEs-Mutter im Profil. Beachten Sie, dass die Spulenhalterung einen Vorsprung hat, der in die Nut im Profil passen muss.
Ziehen Sie die Spulenhalter-Baugruppe fest.
Benutzen Sie den Spulenhalter nicht als Griff!
Haribo Zeit!
Haribo Zeit!
Nehmen Sie drei Gummibärchen und teilen Sie den Rest der Gummibärchen mit den Leuten, die Ihnen beim Bau des 3D-Druckers geholfen haben.
Wussten Sie, dass Gummibärchen von Menschen jeden Alters geliebt werden, von Kindern bis zu Erwachsenen, und oft als nostalgische Leckerei genossen werden?
Gut gemacht!
Gut gemacht!
Großartig! Sie haben es geschafft!
Lassen Sie uns nun zum letzten Kapitel übergehen: 6. Erster Start.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt