DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

6. Erster Start

6. Erster Start
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 24 days ago
6. Erster Start
 Schwierigkeit
Sehr leicht
 Schritte
14
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFR
Before you start with Single-Tool
Before you start with Single-Tool
This chapter shows a brief description of the wizard. Please note that the screenshots are illustrative and might differ from those in the firmware.
Make sure you are running Firmware 5.1.2 or newer
Vorbereiten des Druckers
Vorbereiten des Druckers
Stellen Sie sicher, dass sich der Drucker in einem temperaturstabilen Bereich befindet. Er muss auf einer stabilen Oberfläche stehen, auf der keine Vibrationen von anderen Geräten auf ihn übertragen werden können (z.B. dort, wo andere Drucker drucken).
Schließen Sie auf der Rückseite des Druckers das Netzteilkabel an.
Schalten Sie den Netzschalter AN (Symbol "I").
Stahlblech Installation
Stahlblech Installation
Befestigen Sie das Blech, indem Sie zunächst den hinteren Ausschnitt mit den Verriegelungsstiften auf der Rückseite des Heizbetts ausrichten.
Legen Sie das Stahlblech auf das Heizbett.
Assistent
Assistent
Assistent
Nach dem Start des Druckers wird der Einrichtungsassistent angezeigt, der einen Selbsttest verlangt.
Obwohl wir jeden Drucker vor dem Versand prüfen und testen, ist es empfehlenswert, diesen Vorgang zu wiederholen, sobald der Drucker wieder zusammengebaut ist.
Klicken Sie mit dem Drehknopf auf Weiter.
Der Assistent testet alle wichtigen Komponenten des Druckers. Der gesamte Vorgang dauert ein paar Minuten. Einige Teile des Assistenten erfordern eine direkte Benutzerinteraktion. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Hinweis: Stellen Sie beim Testen der Achsen sicher, dass sich nichts im Drucker befindet, was die Bewegung der Achsen behindert.
WARNUNG: Berühren Sie den Drucker während des Selbsttests nicht, wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden! Einige Teile des Druckers sind möglicherweise HEISS und bewegen sich mit hoher Geschwindigkeit.
Der Assistent beginnt mit der Prüfung der Lüfter, der Ausrichtung der Z-Achse und der Prüfung der X&Y-Achse; alles vollautomatisch.
Assistent - Wägezellentest
Assistent - Wägezellentest
Assistent - Wägezellentest
Assistent - Wägezellentest
Im nächsten Schritt des Assistenten werden Sie aufgefordert, die Düse zu berühren, um die Wägezelle zu testen und zu kalibrieren. Während dieses Vorgangs werden die Teile des Druckers nicht erhitzt, Sie können die Teile des Druckers berühren. Klicken Sie aufWeiter.
Berühren Sie die Düse noch nicht, sondern warten Sie, bis Sie von der Meldung Düse JETZT antippen dazu aufgefordert werden.
Tippen Sie leicht von unten auf die Düse. Sie müssen keine übermäßige Kraft anwenden. Falls die Wägezelle die Berührung nicht erkennt, werden Sie aufgefordert, den Schritt zu wiederholen. Andernfalls sehen Sie Wägezellentest erfolgreich bestanden, wenn er erfolgreich war.
Assistent - Filament-Sensoren kalibrieren
Assistent - Filament-Sensoren kalibrieren
Assistent - Filament-Sensoren kalibrieren
Während der Kalibrierung der Filamentsensoren werden Sie aufgefordert, mindestens 130 cm Filament zu verwenden.
Tipp: Verwenden Sie das mit Ihrem Drucker gelieferte Prusament und hängen Sie es direkt an den Spulenhalter.
Wenn Sie das Filament vorbereitet haben, klicken Sie auf JA.
Legen Sie das Filament noch nicht in den seitlichen Filamentsensor und den Werkzeugkopf ein. Wenn der seitliche Filament-Sensor leer ist, klicken Sie auf WEITER.
Assistent - Filament-Sensoren kalibrieren
Assistent - Filament-Sensoren kalibrieren
Assistent - Filament-Sensoren kalibrieren
Assistent - Filament-Sensoren kalibrieren
Führen Sie nun das Filament in den seitlichen Filamentsensor ein und schieben Sie es weiter hinein, bis es den Filamentsensor im Extruder erreicht (Sie werden einen leichten Widerstand spüren).
Sie können den Status des seitlichen Filamentsensors (links) und des Extruder-Filamentsensors (rechts) in der Fußzeile (untere Leiste) auf dem Bildschirm überprüfen.
Nachdem beide Filament-Sensoren erfolgreich kalibriert und getestet sind klicken Sie auf Weiter.
Es ist geschafft!
Es ist geschafft!
Es ist geschafft!
Entfernen Sie das Filament manuell aus dem Drucker.
Klicken Sie auf Weiter.
Der Drucker ist jetzt bereit zum Drucken. Aber folgen Sie trotzdem dieser Anleitung bis zum Ende.
Nur teilmontierte Version - Überprüfung der Installation des Heizbetts
Nur teilmontierte Version - Überprüfung der Installation des Heizbetts
Nur teilmontierte Version - Überprüfung der Installation des Heizbetts
Nur teilmontierte Version - Überprüfung der Installation des Heizbetts
In diesem Schritt stellen wir sicher, dass das Heizbett korrekt installiert ist
Lösen Sie mit dem T10-Schraubendreher leicht alle Schrauben an den Seiten des Bettrahmens. Ein paar Umdrehungen reichen aus.
Besuchen Sie das Menü Steuerung > Achse bewegen und stellen Sie den Wert Z bewegen auf die niedrigste Position ein.
Lassen Sie das Heizbett ein paar Sekunden stehen, bis es sich in der untersten Position befindet.
Ziehen Sie in der tiefsten Position alle Schrauben mit dem T10-Schraubendreher fest.
Schnellanleitung für Ihre ersten Drucke
Schnellanleitung für Ihre ersten Drucke
Bitte lesen Sie das 3D-Druckerhandbuch für Ihren Drucker und befolgen Sie die Anweisungen, um den Drucker richtig einzurichten und zu verwenden. Die neueste Version ist immer unter diesem Link verfügbar.
Lesen Sie die Kapitel Haftungsausschluss und Sicherheitsanweisungen.
Druckbare 3D-Modelle
Druckbare 3D-Modelle
Wir gratulieren! Sie sind jetzt bereit zum Drucken ;-)
Sie können damit beginnen, einige unserer Testobjekte zu drucken, die auf dem mitgelieferten USB-Stick enthalten sind - Sie können sich diese auf Printables ansehen.
Prusa-Wissensbasis
Prusa-Wissensbasis
Sollten Sie auf irgendwelche Probleme stoßen, vergessen Sie nicht, dass Sie jederzeit in unserer Wissensdatenbank unter help.prusa3d.com nachsehen können.
Wir fügen täglich neue Themen hinzu!
Kommen Sie zu Printables!
Kommen Sie zu Printables!
Kommen Sie zu Printables!
Kommen Sie zu Printables!
Vergessen Sie nicht, der größten Prusa-Community beizutreten! Laden Sie die neuesten Modelle im STL- oder G-Code herunter, die für Ihren Drucker geeignet sind. Registrieren Sie sich bei Printables.com.
Suchen Sie nach Inspiration für neue Projekte? Besuchen Sie unseren Blog für wöchentliche Updates.
Wenn Sie Hilfe beim Bau benötigen, besuchen Sie unser Forum mit einer großartigen Community :-)
Alle Prusa Dienste teilen sich ein Benutzer Konto.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt