DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
Login

Verpackung des XL Multi-Kopf für die Rücksendung - Originalverpackungsmaterial

Menu

Verpackung des XL Multi-Kopf für die Rücksendung - Originalverpackungsmaterial

Verpackung des XL Multi-Kopf für die Rücksendung - Originalverpackungsmaterial
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 9 months ago
Verpackung des XL Multi-Kopf für die Rücksendung - Originalverpackungsmaterial
 Schwierigkeit
Sehr leicht
 Schritte
35
 Verfügbare Sprachen
ENCSPLESITFR
Einleitung
Einleitung
Einleitung
In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihren Original Prusa XL für die Rückgabe oder Reparatur mit dem Verpackungsmaterial, das wir mit montierten Druckern liefern, vorbereiten und verpacken.
Diese Anleitung gilt nur für den XL Multikopf. Anleitungen für den XL-Einzelkopf sind in Vorbereitung.
Wenden Sie sich an unseren Kundensupport, um das Versandetikett zu erhalten.
Lesen Sie sich jeden Schritt sorgfältig durch! Die Farben auf den Hexagon-Aufzählungspunkten entsprechen den Markierungen auf den Fotos.
Das Paket mit dem Drucker ist schwer! Bitten Sie immer eine andere Person um Hilfe bei der Handhabung.
Benötigte Werkzeuge für diese Anleitung
Benötigte Werkzeuge für diese Anleitung
Benötigte Werkzeuge für diese Anleitung
Benötigte Werkzeuge für diese Anleitung
Bereiten Sie bitte für diese Anleitung vor:
2,5mm Innensechskantschlüssel
4 mm Innensechskantschlüssel
Innensechsrund TX10-Schlüssel
Schwarze Strechfolie
Packband
'Fragile' Aufkleber (4x) - Können hier heruntergeladen werden.
Zubehör für die Rücksendung (das Sie zusammen mit dem Drucker erhalten haben)
Notwendige Fixierungen für diese Anleitung
Notwendige Fixierungen für diese Anleitung
Notwendige Fixierungen für diese Anleitung
Bitte legen Sie für diese Anleitung das komplette Originalverpackungsmaterial bereit, in dem der Original Prusa XL Drucker an Sie geschickt wurde.
Bereiten Sie bitte für diese Anleitung vor:
Oberer vorderer Kartoneinsatz
Vorderer innerer Einsatz
Kartoneinsatz
Obere hintere Kartonfixierung
Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort...
Notwendige Fixierungen für diese Anleitung
Notwendige Fixierungen für diese Anleitung
Notwendige Fixierungen für diese Anleitung
Notwendige Fixierungen für diese Anleitung
Bereiten Sie bitte für diese Anleitung vor:
Linke und rechte untere hintere Fixierung
Linke und rechte untere vordere Fixierung
Linke und rechte obere hintere Fixierungen
Linke und rechte obere vordere Fixierungen
Extruderboxen (zwei oder fünf, je nach Anzahl der Werkzeugköpfe in Ihrem Drucker)
Vorbereiten des Druckers
Vorbereiten des Druckers
Vorbereiten des Druckers
Vorbereiten des Druckers
Wenn Sie das Filament geladen haben, entladen Sie es aus dem Hotend. Navigieren Sie auf dem Bildschirm zu Filament -> Filament entladen.
Entfernen Sie das Filament aus dem Hotend. Sie müssen es vollständig aus dem Drucker entfernen.
Bewegen Sie die Z-Achse nach unten. Navigieren Sie auf dem Bildschirm zu Steuerung -> Achse bewegen -> Z bewegen.
Kühlen Sie den Drucker ab. Gehen Sie zu Vorheizen -> ABKÜHLEN.
Warten Sie, bis die heißen Teile auf Umgebungstemperatur abgekühlt sind. Das dauert etwa 10 Minuten.
Wi-Fi-Antennenhalter Versionen
Wi-Fi-Antennenhalter Versionen
Wi-Fi-Antennenhalter Versionen
Wi-Fi-Antennenhalter Versionen
Der Original Prusa XL wird möglicherweise mit einer der beiden Versionen der Wi-Fi-Antenne ausgeliefert. Beide funktionieren auf die gleiche Weise.
Version A: Die Wi-Fi-Antennenhalterung befindet sich an der Seite, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Version B: Die Wi-Fi-Antenne befindet sich in der Mitte. Bitte fahren Sie mit Schritt 10 fort.
Version A: Entfernen der Wi-Fi-Antenne
Version A: Entfernen der Wi-Fi-Antenne
Version A: Entfernen der Wi-Fi-Antenne
Vergewissern Sie sich, dass der Drucker abgekühlt ist.
Schalten Sie den Drucker aus und ziehen Sie das Netzkabel ab.
Drehen Sie die Rückseite des Druckers zu sich hin.
Schrauben Sie die Wi-Fi-Antenne ab und entfernen Sie sie vom Drucker.
Packen Sie die Antenne und die Spulenhalter in die Tasche mit dem übrigen Zubehör.
Gehen Sie nun zu Trennen des Nextruders
Version B: Entfernen der Wi-Fi-Antenne
Version B: Entfernen der Wi-Fi-Antenne
Version B: Entfernen der Wi-Fi-Antenne
Version B: Entfernen der Wi-Fi-Antenne
Vergewissern Sie sich, dass der Drucker abgekühlt ist.
Schalten Sie den Drucker aus und ziehen Sie das Netzkabel ab.
Drehen Sie die Rückseite des Druckers zu sich hin.
Schrauben Sie die Wi-Fi-Antenne ab und entfernen Sie sie vom Drucker.
Packen Sie die Antenne und die Spulenhalter in die Tasche mit dem übrigen Zubehör.
Lösen Sie die vier Schrauben mit einem T10-Schlüssel. Es ist nicht nötig, die Schraube vollständig zu entfernen.
Schieben Sie die XL-buddy-box-cover nach oben und entfernen Sie sie.
Version B: Entfernen der Wi-Fi-Antenne
Version B: Entfernen der Wi-Fi-Antenne
Version B: Entfernen der Wi-Fi-Antenne
Version B: Entfernen der Wi-Fi-Antenne
Ziehen Sie den Antennenstecker von der XL-Buddy-Platine ab.
Lösen Sie die beiden Schrauben an der Abdeckung leicht, es ist nicht nötig, sie vollständig zu entfernen. Schieben Sie die Antennenhalterung nach rechts und entfernen Sie sie aus dem Drucker.
Ziehen Sie den Antennenhalter mit dem Kabel vorsichtig aus der Öffnung im Rear-cable-management-upper. Legen Sie die Antennenhalterung in die Zubehörtasche.
Legen Sie den Antennenhalter in die Zubehörtasche.
Abziehen der Nextruderkabel (Zwei-Kopf)
Abziehen der Nextruderkabel (Zwei-Kopf)
Abziehen der Nextruderkabel (Zwei-Kopf)
Abziehen der Nextruderkabel (Zwei-Kopf)
Dieser Schritt ist für die Zwei-Kopf-Version gedacht. Wenn Sie die Version mit fünf Köpfen haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Lösen Sie zwei Schrauben an der Abdeckung leicht. Sie brauchen sie nicht vollständig zu entfernen. Schieben Sie die Abdeckung nach rechts und nehmen Sie sie vom Drucker ab.
Je nach Druckervariante ist die Abdeckung möglicherweise nicht vorhanden.
Entfernen Sie die Nextruder-Stecker aus den beiden Anschlüssen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Sicherheitsverriegelung drücken, um die Stecker zu lösen.
Bringen Sie die Abdeckung der Anschlüsse an den Schrauben an. Schieben Sie sie ganz nach rechts und ziehen Sie die Schrauben fest.
Abziehen der Nextruderkabel (Fünf-Kopf)
Abziehen der Nextruderkabel (Fünf-Kopf)
Abziehen der Nextruderkabel (Fünf-Kopf)
Abziehen der Nextruderkabel (Fünf-Kopf)
Dieser Schritt ist für die Fünf-Kopf-Version gedacht. Wenn Sie die Version mit zwei Köpfen haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
Lösen Sie vier Schrauben an der Abdeckung leicht. Sie brauchen sie nicht vollständig zu entfernen. Schieben Sie die Abdeckung nach oben und nehmen Sie sie vom Drucker ab.
Entfernen Sie die drei Nextruder-Stecker aus den Anschlüssen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Sicherheitsverriegelung drücken, um die Stecker zu lösen.
PTFE-Schlauch abnehmen
PTFE-Schlauch abnehmen
PTFE-Schlauch abnehmen
An den seitlichen Filament-Sensoren befinden sich zwei oder fünf PTFE-Schläuche, je nach Anzahl der Werkzeugköpfe in Ihrem Drucker. Das Verfahren ist für beide das gleiche.
Drücken Sie den schwarzen Kunststoffring, um den PTFE-Schlauch freizugeben.
Ziehen Sie den PTFE-Schlauch behutsam heraus.
Entfernen des Nextruder-Docks
Entfernen des Nextruder-Docks
Entfernen des Nextruder-Docks
Entfernen Sie jeden Nextruder, indem Sie ihn aus den Metalleinsätzen herausziehen.
Obwohl ein kleiner Widerstand zu erwarten ist, da die Metalleinsätze magnetisch sind, sollten Sie moderate Kraft anwenden.
Entfernen der Düsendichtungen
Entfernen der Düsendichtungen
Jeder der Werkzeugdocks hat eine Düsendichtung, die vor dem Entfernen des Werkzeugdocks entfernt werden muss. Tun Sie dies für alle Werkzeugköpfe des Druckers.
Legen Sie die Düsendichtung zum anderen Zubehör.
Entfernen des Nextruder-Docks
Entfernen des Nextruder-Docks
Entfernen des Nextruder-Docks
Stecken Sie den 2,5-mm-Innensechskantschlüssel ganz durch das Loch im hinteren Blech, bis Sie die mittlere Schraube im xl-dock-cable-router erreichen, und lösen Sie die Schraube, bis das Dock locker ist.
Ziehen Sie das Nextruder-Dock und das Kabel vorsichtig aus dem Drucker.
Verpacken des Extruders
Verpacken des Extruders
Verpacken des Extruders
Verpacken des Extruders
Lösen Sie die auf dem Bild markierten Schrauben mit dem T10-Schlüssel, Sie brauchen sie nicht zu entfernen. Schieben Sie die flexible Platte des Kabelbündels herunter und entfernen Sie sie.
Drücken Sie den blauen Kunststoffring nach unten, um den PTFE-Schlauch zu entfernen.
Wenn der PTFE zu rutschig ist, versuchen Sie, ihn mit einem Stück Papier zu halten.
Drücken Sie auf die Verriegelung, um den Kabelstecker zu lösen.
Verpacken des Extruders
Verpacken des Extruders
Verpacken des Extruders
Der Extruder und das Dock werden getrennt.
Packen Sie den Extruder, das Dock, die Kabel und den PTFE sorgfältig an die richtigen Stellen im Schaumstoff.
Schließen Sie den Karton und legen Sie die Verpackung des Extruders erst einmal beiseite, wir werden sie später verwenden.
Demontieren des LCDs
Demontieren des LCDs
Demontieren des LCDs
Verwenden Sie einen 2,5 mm Innensechskantschlüssel, um die beiden M3x18-Schrauben aus den LCD-Halterungen zu schrauben.
Ziehen Sie das LCD-Kabel vorsichtig ab.
Demontieren des LCDs
Demontieren des LCDs
Demontieren des LCDs
Demontieren des LCDs
Lösen Sie die Schraube, mit der das PE-Kabel befestigt ist, mit dem TX10-Schlüssel.
Lassen Sie die Kabel frei hängen.
Packen Sie die LCD-Anzeige in die Luftpolsterfolie ein, um Beschädigungen beim Versand zu vermeiden.
Vorbereiten des Kartonbodens
Vorbereiten des Kartonbodens
Vorbereiten des Kartonbodens
Vorbereiten des Kartonbodens
Der untere Teil des Kartons hat 4 vorgestanzte Löcher für die Transportgurte.
Benutzen Sie Ihren Finger, um Löcher im Karton zu erzeugen.
Vorbereiten des Kartonbodens
Vorbereiten des Kartonbodens
Vorbereiten des Kartonbodens
Vorbereiten des Kartonbodens
Verdrehen Sie die Transportbänder nicht.
Nehmen Sie die Transportgurte.
Spannen Sie das Transportband zwischen zwei Löchern wie in der Abbildung beschrieben.
Bringen Sie das Transportband auf beiden Seiten auf die gleiche Länge.
Spannen Sie den Transportgurt an der zweiten Seite des Unterteilkartons.
Vorbereiten des Kartonbodens
Vorbereiten des Kartonbodens
Vorbereiten des Kartonbodens
Legen Sie den Kartonboden in den unteren Teil des Kartons.
Die Vorderseite des Kartons zeigt Kartonausschnitte an den Seiten.
Setzen Sie die Fixierung wie in der Abbildung beschrieben in den Kartonboden ein.
Einsetzen des Druckers
Einsetzen des Druckers
Halten Sie den Drucker nicht an den oberen Metallprofilen fest!!! Andernfalls können Sie den Drucker deformieren und die LED-Beleuchtung in den Profilen beschädigen.
Hantieren Sie mit dem Drucker mit zwei Personen.
Benutzen Sie die seitlichen Griffe an beiden Seiten des Druckers, um ihn zu bewegen.
Setzen Sie den Drucker in den Kartonboden ein.
Achten Sie auf die korrekte Ausrichtung des Druckers an der Vorderseite des Kartonbodens.
Lassen Sie das Blech auf dem Drucker. Sie müssen es nicht separat verpacken.
Anbringen der Fixierungen
Anbringen der Fixierungen
Anbringen der Fixierungen
Anbringen der Fixierungen
Biegen Sie die Laschen des Hauptkartons um und befestigen Sie den vorderen Inneneinsatz auf der im Bild gezeigten Seite.
Heben Sie den oberen Teil des vorderen Inneneinsatzes an, so dass der CoreXY ihn hochhält.
Stellen Sie die zuvor vorbereiteten Nextruder-Kartons an die Seiten des Druckers.
Wenn Sie einen XL mit 2 Werkzeugköpfen haben, gehen Sie zum nächsten Schritt. Wenn Sie einen XL mit 5 Werkzeugköpfen haben, gehen Sie zu https://help.prusa3d. title=Schritt 27.
Anbringen der Fixierungen (Zwei-Kopf)
Anbringen der Fixierungen (Zwei-Kopf)
Anbringen der Fixierungen (Zwei-Kopf)
Falten Sie den Kartoneinsatz und legen Sie ihn zwischen die Extruderboxen.
Falten Sie die Laschen des vorderen Inneneinsatzes, um den Kartoneinsatz niederzuhalten.
Anbringen der Fixierungen (Fünf-Kopf)
Anbringen der Fixierungen (Fünf-Kopf)
Anbringen der Fixierungen (Fünf-Kopf)
Fügen Sie die anderen drei Kartons für die Extruder hinzu, wie auf dem Bild gezeigt.
Falten Sie den Kartoneinsatz und legen Sie ihn zwischen die Extruderboxen.
Vorbereiten des Oberteils
Vorbereiten des Oberteils
Vorbereiten des Oberteils
Vorbereiten des Oberteils
Schneiden Sie das Klebeband mit einem Messer durch und öffnen Sie den Karton.
Legen Sie den oberen Teil auf den vorbereiteten Boden
Öffnen Sie die Oberseite des Kartons, um die restlichen Fixierungen anzubringen.
Die nächsten Schritte sind für die Drucker mit 2 Werkzeugköpfen und mit 5 Werkzeugköpfen gleich, auch wenn nur einer von ihnen auf den Bildern erscheint.
Anbringen der oberen Fixierungen
Anbringen der oberen Fixierungen
Anbringen der oberen Fixierungen
Setzen Sie die linken und rechten oberen vorderen Fixierungen ein.
Legen Sie die obere vordere Kartonfixierung zwischen die Schaumstoffteile.
Nutzen Sie den Platz in der oberen vorderen Kartonfixierung zur Aufbewahrung von Zubehör, das Sie mit dem Drucker erhalten haben.
Anbringen der oberen Fixierungen
Anbringen der oberen Fixierungen
Anbringen der oberen Fixierungen
Anbringen der oberen Fixierungen
Bringen Sie die oberen hinteren Fixierungen an.
Legen Sie die obere hintere Kartonfixierung zwischen den Karton und die weiße Fixierung.
Drehen Sie den Kartonausschnitt um den X-carriage, um ihn zu fixieren.
Fügen Sie die Kantenverstärker an den Seiten der Box hinzu.
Vorbereiten der Transportgurte
Vorbereiten der Transportgurte
Vorbereiten der Transportgurte
Das Versandband muss flach aufliegen und darf nicht verdreht sein.
Schieben Sie den Gurt durch das vorbereitete Loch im oberen Teil des Kartons.
Führen Sie diesen Schritt für alle Gurte auf beiden Seiten durch.
Umwickeln des Pakets
Umwickeln des Pakets
Umwickeln des Pakets
Verwenden Sie Packband, um alle Stellen wie auf den Bildern beschrieben abzukleben.
Kleben Sie mindestens 3 Streifen Klebeband auf die gelb markierten Stellen.
Bedecken Sie die Transportgurte mit Packband.
Verwenden Sie zum Einpacken des gesamten Pakets Packband oder Lebensmittelfolie (transparent). So schützen Sie Ihr Paket vor unnötigen Schäden.
Etikettieren der Verpackung
Etikettieren der Verpackung
Etikettieren der Verpackung
Bringen Sie die "Fragile"-Aufkleber an mindestens vier Seiten des Kartons an. Bringen Sie sie nicht auf der Ober- oder Unterseite an.
Das Versandetikett erhalten Sie von unserem Kundensupport.
Bringen Sie das Versandetikett auf der Seite mit dem "Fragile"-Aufkleber an.
War diese Anleitung hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt