DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

Kalibrierung der Extruder-Linearitätskorrektur

Relevant für:
Zuletzt aktualisiert a year ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
ENCSPLESITFRJA
Dies ist eine erweiterte Kalibrierung, nur empfohlen für erfahrene Benutzer.
Diese Kalibrierung funktioniert nur mit der Firmware-Version 3.2.0 oder neuer und funktioniert nur auf dem Original Prusa MK3 und MK3S, aufgrund der Trinamic Stepper Treiber des Einsy RAMBo.

Die Linearitätskorrektur basiert auf der Trinamic-Schritttreiber-Funktion, die die Definition einer kundenspezifischen Strom-Wellenform ermöglicht. Die Standard-Trinamic-Wellenform ist eine Sinusfunktion, aber die tatsächliche Wellenform kann etwas anders sein und hängt vom Schrittmotortyp ab. Außerdem können Motoren desselben Typs unterschiedliche Wellenformen haben. Die größte Verzerrung tritt auf, wenn die Welle den Nullpunkt durchläuft (oder um ihn herum), daher wird die ursprüngliche Sinuswelle mit Hilfe der Leistungsfunktion modifiziert, um diese Verzerrung zu eliminieren.

Dieser Artikel behandelt nur die Linearkorrektur für den Extruder.

Linearitätskorrektur-Kalibrierverfahren

  1. Gehen Sie zum LCD-Menü -> Einstellungen -> Lin.Korr. -> E-Korrekt, und schalten Sie es dann aus
  2. Herunterladen und drucken Sie den Calibration g-code
  3. Sie werden feststellen, dass auf dem Turm einige diagonale Moire-Linien erscheinen werden. Finden Sie eine Stelle mit der besten Oberfläche auf dem Kalibrierobjekt.

Besonders auf 45-Grad-Linien fokussieren, die als dunklere Reflexion sichtbar sind
  1. Die meisten Drucker haben eine minimale Verzerrung um die vertikale Mitte des Objekts (Wert 1,10), aber Ihre könnte anders sein. Notieren Sie Ihren Idealwert.

Ecor Tower

  1. Aktivieren Sie die E-Korrektur erneut in LCD-Menü -> Einstellungen -> Lin.Korr. -> E-Korrek. Stellen Sie den Wert auf den ein, mit dem Sie zufrieden waren.
  2. Drucken Sie etwas aus und prüfen Sie, ob die diagonalen Linien noch vorhanden sind. Wenn ja, gehen Sie bitte zurück zu Schritt 3.
Kalibrierobjekt GitHub Seite- ECOR_TOWER.
War dieser Artikel hilfreich?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, bevor Sie einen Kommentar hinzufügen können.
0
Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt