DE
  • English
  • Čeština
  • Español
  • Italiano
  • Polski
  • Français
  • 日本語
Login

Hotend Thermal Runaway #13204 (MK4) #21204 (MK3.9)

Menu
Relevant für:
Zuletzt aktualisiert 7 months ago
Dieser Artikel ist auch in folgenden Sprachen verfügbar: 
ENCSPLESITFRJA

Was ist geschehen?

Der Drucker zeigt den Fehler "Hotend Thermal Runaway: Überprüfen Sie die Verkabelung des Druckkopf-Thermistors auf mögliche Schäden".

Fehlername: Hotend Thermal Runaway

Fehlercode: #13204 (MK4) #21204 (MK3.9)

Der Fehler wird angezeigt, wenn die Temperatur an der Düse über einen längeren Zeitraum um 12 ºC abfällt. Dieser Temperaturabfall wäre normalerweise kein Problem, aber wenn die Wärme nach 60 Sekunden nicht wiederhergestellt ist, geschieht der Fehler. In diesem Fall stoppt der Drucker die Heizung und zeigt die Meldung auf dem Bildschirm an.

Wie behebt man den Fehler? 

Stellen Sie sicher, dass die Umgebungstemperatur am Standort des Druckers stabil ist und über 10 ºC liegt.

Extruder-Überprüfung

Dieser Fehler kann durch eine Beschädigung der Hotend-Heizung oder des Hotend-Thermistors verursacht werden.

Versichern Sie sich, dass der Hotend-Thermistor in den Heizblock eingesetzt ist.

Gehen Sie auf das LoveBoard. Überprüfen Sie, ob die Heizung und der Thermistor richtig angeschlossen sind und ob sie nicht beschädigt sind.

Wenn Sie ein Multimeter haben, können Sie unsere Multimeter-Verwendung Anleitung verwenden, um zu prüfen, ob die Kabel beschädigt sind.

Überprüfung der xBuddy-Platine

Prüfen Sie auf der MK4/MK3.9-Hauptplatine, ob die Sicherung der Hotendheizung nicht beschädigt ist.

Stellen Sie sicher, dass das Loveboard-Hauptkabel korrekt mit der xBuddy-Platine verbunden ist.

War dieser Artikel hilfreich?

Kommentare

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu etwas haben, das hier nicht behandelt wird, sehen Sie sich unsere zusätzlichen Ressourcen an.
Und wenn das nicht ausreicht, können Sie über die Schaltfläche unten oder an die [email protected] eine Anfrage senden.

Kontakt